Ihr Lieben! Seid ihr genauso große Italien-Fans wie ich? Ich liebe la dolce vita! Heute möchte ich euch einen meiner Lieblingsplätze in Florenz vorstellen. Wenn ihr die Stadt in der Toskana besucht, solltet ihr euch auf keinen Fall den Sonnenuntergang von der Panoramaterrasse „Piazzale Michelangelo“ entgehen lassen. Natürlich hat man auch von den bekannten Aussichtspunkten wie dem Duomo Santa Maria del Fiore einen fantastischen Blick auf die verwinkelten Gassen und Dächern von Florenz, doch wie wär’s mal mit einer ganz anderen Perspektive?

IMG_0555

Wenn ihr von der City aus die Ponte Vecchio überquert, haltet ihr euch zunächst links und geht bis zur Ponte alle Grazie am Ufer entlang. Dort biegt ihr rechts ins Viertel ab und geht kurz darauf nach links in die Via San Niccolò. Ihr kommt an einer kleinen Piazza vorbei. Anschließend führt euch der Weg durch die Stadtmauer. Nun geht es deutlich bergauf. Allein die kleine Straße Viale Galileo ist schon total entzückend. Seid ihr oben angekommen, müsst ihr nur noch einen Blick nach links werfen. Vermutlich seht ihr schon die Florentiner und Touristen aus aller Welt auf den Treppenstufen der „Piazzale Michelangelo“ sitzen. Jetzt heißt es nur noch: Genießt den Blick über die Dächer von Florenz!!! Am schönsten ist es, wie gesagt, bei Sonnenuntergang, wenn die Dächer von der Sonne angestrahlt werden. Spätabends, wenn die Touristen fort sind, gehört die Terrasse dann den Liebespärchen.

IMG_0806

Advertisements