Den Gardasee hab ich in definitiv mein Herz geschlossen. Zweimal war ich nun schon am Lago di Garda und wenn die Sonne hinter den Bergen verschwindet oder man vom Monte Baldo aus auf Malcesine herunterblickt, dann hat mein Herz jedes Mal tausend kleine Luftsprünge gemacht. Heute möchte ich euch eine tolle Ferienwohnung vorstellen.

Die kleine Anlage Cà dell’era Residence Relais besteht aus acht Ferienwohnungen und befindet sich im kleinen Ort Pieve. Der Ort Pieve gehört zu Tremosine, befindet sich auf der Westseite des Gardasees und ist ein niedlicher, kleiner Bergort, indem irgendwie die Zeit stehen geblieben ist. Der Ortskern ist in ca. 5 min zu Fuß zu erreichen, wobei wir während unseres Aufenthaltes meistens die Hauptstraße gemieden haben und hinter den Ferienwohnungen einem kleinen Schleichweg gefolgt sind.

Cadellera
Die Anlage Cà dell’era liegt in einem wunderschönen Garten. Man hat von allen Wohnungen eine traumhafte Aussicht, inklusive Sonnenschein zum Frühstück auf der Terrasse, sodass einem entspannten Urlaub nichts im Wege steht. Da die „Hauptstraße“ ein deutliches Stück unterhalb der Anlage liegt, hört man die Autos so gut wie gar nicht.

Cadellera_Aussicht
Die Wohnung ist sehr geschmackvoll – Ikea lässt grüßen :-) – mit viel Liebe zu Detail eingerichtet. Die Betten waren ein Traum, und ja ich rede hier von Italien, wo man meistens mit einem wackligen Gestell vorliebnehmen und auf die geliebte Kuscheldecke, die wir Deutschen so gerne mögen, verzichten muss. Es hätte etwas mehr Geschirr vorhanden sein können, aber so stapeln sich immerhin nicht die Geschirrberge und man ist gezwungen nach jedem Essen den Abwasch zu erledigen. Es hat also auch Vorteile :-) Es gibt übrigens auch W-LAN in jeder Wohnung.

Cadellera_Schlafzimmer

Cadellera_Bett

Cadellera_Wohnzimmer

Cadellera _Bad

Ferienwohnung mit Pool

Die herrliche Terrasse mit dem grandiosen Weitblick auf den Monte Baldo und den See, ausgestattet mit zwei Liegestühlen und einer Sitzgruppe ist wirklich das i-Tüpfelchen. Und auch der Brötchenservice, der einem jeden Morgen die am Vortag bestellten Brötchen und Leckereien direkt vor die Tür legt, ist genial. Einziger Wehmutstropfen ist vielleicht für Einige der fehlender Pool, doch ein Schwimmbad, das sich ca. 200 Meter von den Apartments entfernt befindet, kann kostenfrei genutzt werden. Update: Mittlerweile gibt es sogar einen beheizten Pool mit Jaccuzi!

Cadellera_Terrasse
Noch kurz ein paar Worte zur Lage: Man muss sich bewusst machen, dass man den See nur mit dem Auto über eine absolut abenteuerliche ca. 6 km lange und sehr, sehr schmale und kurvenreiche Straße durch die Brasaschlucht, die definitiv nichts für ungeübte Fahrer ist, und bei uns jedesmal etwas Nervenkitzel verursacht hat, oder über die 12 km lange Straße, die nach Limone führt, erreicht. Für uns war das kein Problem, da wir während unseres einwöchigen Urlaubs nicht jeden Tag an den See gefahren sind, sondern auch oben auf der Hochebene von Tremosine Sachen unternommen haben. Zudem haben wir nach der ersten Woche noch einige Tage an der Ostseite verbracht, sodass wir uns die Fahrerei zumindest auf die andere Seite des Sees sparen konnten. Aber klar, möchte man häufig an den See, ist es schon viel Autofahrerei und das nicht gerade entspannt – zumindest für den Fahrer. Mein Tipp: Vor den Kurven am besten ordentlich die Autohupe betätigen :-) Derjenige der den Berg hinunter fährt, hat Vorfahrt, da es schwieriger ist rückwärts bergauf zurückzusetzen. Wenn man diese beiden Sachen beherzigt, dann kann man teilweise sogar die schöne Brasaschlucht mit ihren Wasserfällen genießen. Zur Not lassen sich ja noch die Autospiegel einklappen, falls es ganz eng wird. :-)

Wir haben uns dort oben in der Residence Cà dell’era pudel wohl gefühlt und können die Ferienwohnung in Pieve wärmstens weiterempfehlen. Die Vermieterin war sehr freundlich und hat deutsch gesprochen.

Wart ihr schon mal am Gardasee? Könnt ihr vielleicht eine schöne Ferienwohnung auf der anderen Seite, also auf der Ostseite, empfehlen?

Advertisements