Auf Elba gibt es viele schöne Strände, einer davon ist der Strand Forno in der Bucht von Biodola: Es handelt sich um einen kleinen Sandstrand, wird hauptsächlich von den Einheimischen besucht und durch die Häuser, die bis fast ans Meer reichen, entsteht eine gemütliche Atmosphäre. Zudem ist der Strand sehr familienfreundlich: Aufgrund seiner Größe ist der gesamte Strand gut zu überblicken, dem Sandburgen bauen, steht ebenfalls nichts im Wege und da es sachte ins Wasser geht, ist es natürlich für Kids optimal. Als wir dort waren gab es sogar eine Badeaufsicht. Außerdem konnte man Liegen und Sonnenschirme ausleihen. 

familienfreundlicher Strand auf Elba

Strand Forno auf Elba

Strand Forno am späten Nachmittag

Relaxen am Strand Forno auf Elba

Wegbeschreibung: Auf dem Weg von Portoferraio nach Procchino, müsst ihr ca. auf halber Strecke rechts nach Biodola abbiegen. Biodola ist ausgeschildert. Folgt der Straße ca. 3 km bis zu einer starken Linkskurve. Hier biegt ihr rechts in eine kleine Straße ab. Es handelt sich um eine Sackgasse. Forno ist an dieser Stelle ausgeschildert. Nun geht es immer die kurvenreiche Straße entlang, ca. 1 km. Und das solange bis ihr zu einem Mini-Parkplatz gelangt, dort haben ca. 8 Autos Platz. Am besten probiert ihr hier euer Auto abzustellen. Schnappt eure Sachen und haltet euch links. Ein kleiner Weg geht etwas abschüssig Richtung Strand. Jetzt müsst ihr nur noch rechter Hand durch die Häuser hindurchschlängeln und schon seid ihr meiner Meinung nach, an einem der schönsten Strände Elbas.

 

Advertisements