Es ist wuselig, es ist laut und eng, man muss Schlange stehen, es gibt keinen Belag und dennoch lassen sich sowohl die Einheimischen als auch die Touristen die Pizza bei Da Michele nicht entgehen. Da Michele in Neapel ist quasi DIE Pilgerstätte für Pizza-Fans überhaupt, und dass nicht erst seit dem Julia Roberts dort für ihren Film Eat, Pray Love gedreht hat.

Neapel könnte man auch als Pizza-Hauptstadt betiteln. Während unserer Flitterwochen haben wir wir zwei Tage in der Stadt verbracht. Nachdem wir tagsüber etwas Sightseeing gemacht haben, haben wir abends, gerade noch rechtzeitig vor dem großen Ansturm, und ein bisschen ausgehungert, das kleine Restaurant betreten. Wobei es Restaurant nicht richtig trift, denn es gibt nur zwei verschiedene Pizzen zur Auswahl – mit und ohne Käse. Die Reiseführer preisen Da Michele als die beste Pizzeria in einer Stadt, die sich rühmt, die beste Pizza Italiens zu machen. Die Pizza ist jedoch anders als wir Pizzen kennen, auch anders als andere italienische Pizzen: Die Pizza besteht nur aus einem genialen Tomatensugo, würzigem Mozzarella und ein paar Basilikumblätter  – fertig! Ab mit der Pizza in den Ofen und dann heißt es von dem Kellner auch schon Buon appetito!

Pizzeria Da Michele

beste Pizza in Neapel

In dem kleinen Laden hängen an den Wänden Bilder von Julia Roberts, die dort Szenen für den Film Eat, Pray, Love gedreht hat. Ansonsten sind die Räumlichkeiten sehr spartanisch und funktionell eingerichtet. Es erinnert eher an Bahnhofsatmosphäre, würde ich sagen. Es müssen schließlich aber auch viele Leute reinpassen. Eine schicki micki Einrichtung würde aber auch gar nicht passen. Es ist perfekt so wie es ist. Abends ist der Ansturm oft so groß, dass die Besucher eine Nummer ziehen müssen. Dann heißt es auf der Straße Schlange stehen und warten.

Julia Roberts

Ihr fragt euch jetzt sicher, und war es die beste Pizza die ihr bisher gegessen habt. Schwierig zu beantworten. Die Tomatensoße und der Käse sind wirklich genial, so aromatisch, unglaublich, so hat das wirklich noch keine Pizzeria hinbekommen, ein bisschen Belag, vielleicht ein paar Salami-Scheiben wären vielleicht aber noch das i-Tüpfelchen gewesen. Aber alleine die Atmosphäre dort ist schon urig und ein Besuch wert.

Wenn ihr noch ein anderes Restaurant sucht, kann ich euch „Il Garum“ empfehlen. Das Restaurant bietet eine mediterran-neapolitanische Küche. Wir haben den Tipp von der Rezeption unserer Hotels bekommen und waren begeistert. So leckere Gnocchi habe ich noch nie gegessen. Das Restaurant befindet auf der Piazza Monteoliveto, in der Nähe der Fußgängerzone Via Toledo, man kann wunderbar draußen sitzen, es hat eine ruhige Lage und ist dennoch mittendrin im Geschehen. Perfekt! Wenn es möglich ist, probiert vorher zu reservieren.

Da Michele
Via Cesare Sersale 1
80139 Napoli
www.damichele.net

Il Garum
Piazza Monteoliveto, 2
Napoli, Italien ‎
+39 081 542 3228 ‎

Advertisements